Ingenieurbüro Schönefeld GmbH
    Zurück Weiter

    Baumaßnahmen

     

    Nachfolgend geben wir Ihnen einige aktuelle Infos zu verschiedenen Baustellen.

     

    SW-Pumpwerk Emmelshausen Galgenhöh (Pr.-Nr.: 1809)

    Mit der fortschreitenden Erschließung des 3. und 4. BA des NBG "Unter der Galgenhöh" wurde die gesonderte Überleitung des anfallenden Schmutzwassers erforderlich. Die bisherige Ableitung des SW in Richtung des Pumpwerkes Henchen II konnte aufgrund der Wassermenge nicht mehr aufrecht erhalten werden. Daher wurde am Übergang der beiden NBG-e das SW-Pumpwerk "Galgenhöh" errichtet, um die Abwässer auf kürzestem Weg der Ortskanalisation zuzuleiten. Das Pumpwerk ist bestückt mit 2 Tauchmotorpumpen mit einer Förderleistung von jeweils rund 9 l/s bei Hman = 19 m.

    Die Inbetriebnahme wird noch in diesem Monat (Juli 2020) erfolgen.

    Straßenendausbau NBG In der Mark, Senheim / Senhals (Projekt Nr.: 1904)

    Seit März 2020 wird im NBG die bisherige Baustraße teilweise zurück gebaut, die Randbereiche mit Bordanlagen versehen, eine Entwässerungsrinne erstellt und zum Abschluss die bisherige "Baustraße" mit einer Deckschicht abgeschlossen.

    Die Tragdeckschicht der Baustraße wurde bereits bei der Erschließung 2007 so angelegt, dass die Anlieger für die späteren Randhöhen (TDS  + 4 cm) eine durchgehende Anhaltshöhe hatten und die Tragdeckschicht beim derzeitigen Endausbau zum überwiegenden Teil weiterverwendet werden kann.

    Die Bauausführung erfolgt durch die Fa. Ulmener Baudienstleistungen.

    Kanalsanierungsmaßnahmen in Polch (Projekt-Nr. 1901)

    Seit Mitte 2019 werden in der Stadt Polch umfangreiche grabenlose Reparaturmaßnahmen durchgeführt.

    In bisher rund 80 Haltungen werden über 350 Schadstellen (insbesondere mangelhafte, nicht kraftschlüssige und undichte Anschlussanbindungen) von der Fa. Ditom Kanaltechnik GmbH, Ahlen-Vorhelm, mittels PCC-Injektionsverfahren (DSS-System) saniert. Darüber hinaus werden Risse, Scherbenbildungen und starke Muffenversätze mit Kurzlinern wieder dicht verschlossen. Die Arbeiten werden bis Ende 2020 abgeschlossen sein.

    Modernisierung KA Brohlbachtal (Projekt-Nr.: 1801)

    Im Zulauf zur Kläranlage Brohlbachtal (VGV Kaiseresch) wurde die Rechenanlage und der Sandfang durch eine überdachte Kompaktanlage ersetzt. Die Bauarbeiten am Bauwerk und der Schutzhalle, die Montage der komplexen maschinellen Einrichtungen und die Elektro- und Steuerungseinrichtungen sind abgeschlossen, die Anlage konnte, trotz einiger nicht absehbarer Schwierigkeiten im Untergrund, zwischenzeitlich inbetriebgenommen werden und arbeitet ausgezeichnet. Insbesondere die Ergänzung um den Sandwäscher war eine gute Investition. Aktuell erfolgen die Restarbeiten an den Aussenanlagen und der Wiederherstellung der Kläranlagenzufahrten.

    Regenrückhaltebecken Emmelshausen (Projekt-Nr.: 1902)

    Im Sommer 2019 konnten die Bauarbeiten am offenen RRB (Speichervolumen 1100 m3) im Nebenschluss des Sauerbornsbächelchen begonnen werden. Die  Bauleistungen wurden, nach der Phase der Verwurzelung der Begrünung, aktuell mit der Anbindung des Zulaufkanales und den abschließenden Montagearbeiten an der Drossel abgeschlossen. Das RRB kann somit in Betrieb gehen.

    Erschließung GWG Dohr (Projekt-Nr. 1614)

    Bereits vor 15 Jahren wurde der 1. Bauabschnitt der GWG-Erschließung zur Ansiedlung des Lidl-Discount-Marktes umgesetzt.
    In diesem Jahr wurden nunmehr die abschließenden Erschließungsmaßnahmen ausgeführt. Bis zum Ende des Jahres 2019 konnten die Entwässerungsanlagen (Trennsystem), ein Mulden-Rigolensystem als Zulauf zum offenen Regenrückhaltebecken, der Ablaufsammler zum Vorfluter und die Straßenbauarbeiten (Erschließungsstraße mit Wendehammer) umgesetzt werden.
    Es fehlen noch einige Restarbeiten (Trennfugenherstellung), die bis zum Juni abgeschlossen sein sollten.

    NBG Ellenz-Poltersdorf (Projekt-Nr. 1803)

    Mitte des Jahres 2019 wurde mit den Bauarbeiten für die Erschließung des Baugebietes begonnen. Die Entwässerung erfolgt im Trennsystem. Die Erschließungsstraße wurde mit VB-Pflaster (Ellbogenverband) ausgeführt. Die Fertigstellung der Arbeiten hatte sich, aufgrund der nassen Witterung zum Ende 2019, etwas verzögert. Das Pflaster ist zwischenzeitlich vollständig verlegt. Nach der VOB-Abnahme können die Flächen bestimmungsgemäß benutzt werden. Eine erste private Erschließungsmaßnahme ist bereits seit April 2020 in der Umsetzung.

    Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
    OK