Ingenieurbüro Schönefeld GmbH

Baumaßnahmen 2021

im Jahr 2021 bereits abgeschlossene Maßnahmen

2019 / 2021 Grabenlose Reparaturen in der Stadt Polch

Auf der Grundlage einer aktuellen Tv-Inspektion im Jahre 2017 wurde im Jahr 2018 die Bedarfsplanung für den nördlichen Stadtbereich von Polch erstellt und die daraus abzuleitenden erforderlichen Sanierungsmaßnahmen abgestimmt.

Als erste grabenlose Sanierungsmaßnahme wurde, nach detaillierter Planung und öffentlicher Ausschreibung, die Reparatur von Haltungen mit Mängeln der SKL 0 (DWA) und 1 umgesetzt. Der überwiegende Teil der Leistungen wurde dabei bereits als Vorsanierungsarbeiten für die anstehenden Renovierungsmaßnahmen erbracht.

In rund 80 Haltungen wurden über 350 Schadstellen (insbesondere mangelhafte, nicht kraftschlüssige und undichte Anschlussanbindungen) von der Fa. Ditom Kanaltechnik GmbH, Ahlen-Vorhelm, inbesondere mittels PCC-Injektionsverfahren (DSS-System) saniert. Darüber hinaus wurden Risse, Scherbenbildungen und starke Muffenversätze mit Kurzlinern oder mit Edelstahlmanschetten wieder dicht verschlossen.

Die planmässigen Arbeiten konnten Mitte 2019 begonnen und bis Ende 2020 abgeschlossen.

Zwischenzeitlich sind auch die Restarbeiten ausgeführt worden, die Schlussrechnungsprüfung und die Abnahme konnten abgeschlossen werden.

 

Von unserem Büro wurden für diese Sanierungsmaßnahme alle Planungsleistungen, die Mitwirkung bei der Vergabe sowie Teileistungen der Bauoberleitung und insbesondere die örtliche Bauüberwachung ausgeführt.

Die Kosten der geplanten Maßnahmen wurden bei der Bauausführung nicht überschritten (Maßnahmekosten rund 260.000 Euro Brutto).



Zurück zur Übersicht
Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK